AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen  AGB des  Wolfgang Hühn  Einzelunternehmen, 47906 Kempen, Stadtfeld 15 http://www.pferdeladen-online.de, Stand 25. Februar 2020.
 §1 Allgemeines
 Alle Lieferungen und Leistungen, die der „Wolfgang Hühn Einzelhandel“ (im Folgenden „ Hühn “ benannt) für den Kunden erbringt, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Alle Vereinbarungen, die zwischen Hühn und dem Kunden getroffen werden, sind unbeschadet deren rechtlicher Wirksamkeit zu Nachweiszwecken in Textform zu dokumentieren.   
 §2 Vertragsschluss
 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons [Kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt durch eine automatisierte E-Mail. Das Angebot ist spätestens verbindlich, wenn es die jeweilige Schnittstelle zu pferdeladen-online passiert hat. Der Kaufvertrag kommt mit Zusendung einer Auftragsbestätigung durch Hühn zustande. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-Mail ( info (at) pferdeladen-online.de ). Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen: -Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.-Wenn Sie die Zahlungsart PayPal Sofortzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande. Shop ist ein geprüfter Online-Shop und hat sich zur Einhaltung der Trusted Shops Anforderungen verpflichtet (abrufbar unter www.trustedshops.de ).Das Angebot von Hühn richtet sich primär an Endverbraucher. Hühn behält sich daher vor, Bestellungen des Kunden insbesondere dann nicht anzunehmen, wenn nicht haushaltsübliche Mengen eines Artikels bestellt werden.
  §3 Lieferung 
 Die Rechnungsstellung und Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands, in  EU-Länder und Schweiz, Norwegen, Türkei. Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Die Lieferfrist ist auf der jeweiligen Produktseite angegeben, beginnend mit dem Eintreffen Ihrer Zahlung auf dem Konto von Hühn. Die Lieferung erfolgt gegen Verpackung- und Versandkosten, deren genauer Betrag bei jeder Lieferung gesondert ausgezeichnet ist. Die Lieferung erfolgt ebenerdig, jedoch nur bis zur ersten Tür, an die vom Kunden angegebene Adresse. Die Lieferung erfolgt mit DHL. Lieferung Waren St.Hippolyt nur Deutschland mit DPD, Lieferung auf deutsche Inseln nicht möglich.
 §4 Preise 
 Alle genannten Preise, auch für Verpackung und Versand, gelten innerhalb Deutschlands, in EU-Ländern und Schweiz, Norwegen und Türkei. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten auf www.pferdeladen-online.de werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der gem. §2 verbindlichen Bestellung gültige Fassung.
 §5 Shopping-Accounts 
 Hühn richtet für den Kunden auf dessen Wunsch einen passwortgeschützten direkten Zugang für künftige Bestellungen im Shop ein. Der Kunde verpflichtet sich, dieses Passwort vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Hühn übernimmt keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter.
 §6 Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht nach § 6 besteht nicht in den folgenden Fällen:      
- bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind;      
 - bei der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen und von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.
  
                                                                           Widerrufsbelehrung 
Widerrufsrecht
 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( Firma Wolfgang Hühn, Stadtfeld 15, 47906 Kempen,  E-Mail : info (at) pferdeladen-online.de ) ein mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.pferdeladen-online.de/info/Muster-Widerrufsformular.html elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Widerrufsfolgen
 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an  uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
                                                                      Ende der Widerrufsbelehrung
Besondere Hinweise Finanzierung
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

§6a Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes
Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht gebrauch ( siehe Widerrufsbelehrung ), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.
§6b Hinsendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes
Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung ), erstatten wir Ihnen die Kosten der Zusendung der Ware von uns zu Ihnen ('Hinsendekosten')  in der Höhe der günstigsten im Shop angebotenen Standardlieferung. Machen Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, so erstatten wir Ihnen die Kosten der Zusendung dieser Waren, sofern diese Kosten die Kosten für die Zusendung der bei Ihnen verbleibenden Waren übersteigen würden.

 §7 Zahlung
Zur Bezahlung bietet Hühn die Möglichkeit der Zahlung per Vorauskasse durch Banküberweisung, PayPal Zahlungsdienstleister mit folgenden Zahlungsarten:  (eingetragenes Warenzeichen; PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg - im Folgenden: "PayPal") unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full .
PayPal Express mit Paypal Konto FREE keine Shop-Gebühren Zahlartenaufschlag, erteilt der Kunde durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons zugleich auch einen Zahlungsauftrag an PayPal.
Paypal Konto FREE keine Shop-Gebühren Zahlartenaufschlag,  Lastschrift (nur Girokonto einer in Deutschland ansässigen Bank) über Paypal (Sie benötigen kein Paypal Konto) FREE keine Shop-Gebühren Zahlartenaufschlag, Kreditkartenzahlung (Visa und Mastercard) über Paypal (Sie benötigen kein Paypal Konto ) FREE keine Shop-Gebühren Zahlartenaufschlag, Rechnungszahlung über Paypal - Vertragspartner für die Rechnungszahlung ist Paypal - es erfolgt eine Datenweitergabe an Paypal und Datenverarbeitung mit Bonitätsprüfung durch Paypal (Sie benötigen kein Paypal Konto) FREE keine Shop-Gebühren Zahlartenaufschlag, Ratenzahlung über Paypal - Vertragspartner für die Ratenzahlung ist Paypal : Zinssatz eff. 9,99 % (Sie benötigen ein Paypal Konto). In Zusammenarbeit mit PayPal bieten wir die Zahlungsart Ratenzahlung als Zahlungsoption an, zur Finanzierung von Waren aus unserem Onlineshop. Paypal gibt dem Kunden die Möglichkeit, in monatlichen Raten (vorbehaltlich Verfügbarkeit & Bonitätsprüfung) Waren zu bezahlen. Wenn nach einer positiven Bonitätsprüfung durch PayPal in Echtzeit dem Kunden die Ratenzahlung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit PayPal. Die Zahlungsforderung wird an Paypal abgetreten. Schuldbefreiende Zahlungen sind ausschließlich auf das von Paypal angegebene Konto zu leisten.
und Finanzierung (Vertragspartner des Kunden für den Finanzierungsvertrag ist die Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Für den Finanzierungsvertrag gelten daher die AGB dieser Bank.). Wird als Zahlungsweise Vorauskasse gewählt, so hat der Kunde den Kaufpreis zzgl. Versandkosten innerhalb von 5 Tagen nach Vertragsschluss gem. § 2 auf das in der Auftragsbestätigung angegebene Konto von Hühn zu überweisen. 
 §8 Rücktritt 
 Da sich das Angebot von Hühn primär an Endverbraucher richtet und nicht für den Wiederverkauf bestimmt ist, behält sich Hühn ein Rücktrittsrecht vor für den Fall, dass der Kunde in seiner Eigenschaft als Unternehmer Waren zum Zwecke des Wiederverkaufs bestellt hat. Dies wird vermutet, wenn ein Unternehmer Waren in nicht haushaltsüblichen Mengen bestellt. Dem derartig bestellenden Unternehmer steht es frei, das Gegenteil dieser Vermutung zu beweisen. Wird als Zahlungsweise Vorauskasse gewählt und ist nicht innerhalb von 5 Tagen nach Vertragsschluss gem. § 2 ein Geldeingang auf dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Konto bei Hühn zu verzeichnen, so hat Hühn das Recht, vom Vertrag 4 Wochen ab Kenntnis zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren. Wird der Kunde bei Auslieferung des Paketes nicht zuhause angetroffen und wird das Paket nicht innerhalb von 7 Werktagen bei seiner Poststelle vom Kunden abgeholt oder verweigert der Kunde die Annahme des Paketes, so hat Hühn das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren. 
 §9 Eigentumsvorbehalt 
 Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Hühn. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Hühn nicht zulässig.
§10 Transportschäden
 Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so bitten wir Sie als Kunden dies unbeschadet Ihrer Gewährleistungsrechte, wenn möglich, beim Spediteur / Frachtdienst zu reklamieren und wenn möglich auf den Lieferpapieren schriftlich festzuhalten,  sowie mit Hühn Kontakt über Telefon  (02152-6899) oder auf sonstige Weise (Email: info (at) pferdeladen-online.de  / Post: Wolfgang Hühn , Stadtfeld 15 , 47906 Kempen ) aufzunehmen, damit Hühn etwaige Rechte gegenüber dem Spediteur / Frachtdienst wahren kann. Mängel bitte – ebenfalls unbeschadet etwaiger Gewährleistungsrechte – nach Entdecken an Hühn melden, damit etwaige Gewährleistungsansprüche gegenüber Vorlieferanten gewahrt werden können.
§11 Gewährleistung und Kundendienst
Die Ansprüche des Kunden gegen Hühn bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Regelungen innerhalb der gesetzlichen Fristen, soweit sich durch nachstehende Regelungen keine Abweichungen ergeben. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz.
Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9-10 UHR, 13-14UHR, 19-20 UHR unter der Telefonnummer 02152-6899 sowie per E-Mail unter info (at) pferdeladen-online.de. Bei Kauf einer gebrauchten Sache verjähren die Ansprüche des Kunden bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware. Ist der Kunde Vollkaufmann und erfolgt die bestellte Leistung für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware. 
  §12 Haftung
 A: Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Hühn lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Hühn oder Erfüllungsgehilfen (z. B. dem Zustelldienst) von Hühn beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Eine vorvertragliche Haftung, sowie die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
B: Wird eine wesentliche Vertragspflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung von Hühn auf den voraussehbaren Schaden begrenzt). 
 C: Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Hühn haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Handelssystems noch für technische und elektronische Fehler während einer Verkaufsveranstaltung, auf die Hühn keinen Einfluss hat, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.
D: Der Kunde ist für eine regelmäßige Daten- und Softwaresicherung selbst verantwortlich. 
  §13 Datenschutz
 Hühn weist den Kunden darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen von Hühn zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt gegebenenfalls an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist (Name, Adresse, evtl. Telefonnummer zur Abstimmung von Lieferterminen). Der Datenschutzbeauftragte ist Wolfgang Hühn, Stadtfeld 15, 47906 Kempen, 021526899,  info(at)pferdeladen-online.de . Im Rahmen des Finanzkaufs ist die finanzierende Bank Verantwortliche für die datenschutzrechtlich ordnungsgemäße Erhebung, Speicherung und Nutzung der von ihr erhobenen Daten. Alle erhobenen Daten unterliegen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z. B Gewährleistungspflichten, Steuerverwaltung usw.) und werden nach deren Ablauf automatisch gelöscht. Weitere Ausführungen auf der Seite Datenschutz.
 §14 Sonstiges
 Bei Rückfragen im Hinblick auf die Hühn AGB senden Sie uns einfach ein E-Mail an: info (at) pferdeladen-online.de Stichwort AGB. Beanstandungen können vorgebracht werden bei: Wolfgang Hühn , Stadtfeld 15, 47906 Kempen, Tel.: 02152-6899 , E-Mail: info (at) pferdeladen-online.de . Ladungsfähige Anschrift: Wolfgang Hühn, Stadtfeld 15, 47906 Kempen
§15 Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr  finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind nicht bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.
Kempen den 25. Februar 2020

!!!